Vereinsleben 2019

Liedertafel Mittersill 1873

Das Vereinsleben 2019



14.10.2019    Probe


07.10.2019    Probe     


30.09.2019     Probe


23.09.2019     Probe


21.09.2019      Ausrückung 40 Jahr Tauernblasmusik


16.09.2019     Probe entfällt wegen der Gesundheitstage


15.09.2019      Aurückung zur Fahrzeugweihe der Feuerwehr in Mitterwill


09.09.2019      Erste Probe im Herbst


30.08.2019      70er Feier von Hans Hochwimmer beim Essiger

Hans lädt uns alle zur Feier seines 70er, welchen er am 19.08.2019 gefeiert hat. Wir sind ab 18:00 Uhr eingeladen. Hans ist äußerst groszügig. Wir sind auf eine Menge großer Pfannen Kasnocken mit Salat eingeladen. Und obwohl es am Anfang geheißen hat, 2 Getränke, ist am Ende doch nichts zu bezahlen. Es wird gesungen und gelacht, Fritz singt uns ein paar seiner Lieder (bis ihn Bruni abholt). Gegen 23:00 Uhr ist Schluss und es geht nach Hause. 

                                                           Herzlichen Dank lieber Hans, bleib uns gesund und munter. 

                                                                                                                                                                                           Fotos




02.08.2019      Vorstand

Wir treffen uns bereits um 18:00 Uhr um den heutigen Abend zu besprechen sowie die Themen Weihnachtskonzert, Ausflug, Fortbestand der Liedertafel inkl. Suche von neuem Chorleiter.


02.08.2019      Abschlusshocker 

Wir treffen uns alle gegen 18:45 beim Heitzmann zum alljährlichen Abschlusshocker. Wir sitzen draußen unter dem Dach und es wird herrlich Gegrillt. Wir singen einige Lieder und es wird gegessen und getrunken. Gegen 21:30 verlassen uns dann die ersten Paare und gegen 23:30 brechen auch die Letzten von der Bar weg auf. 


12.07.2019      Fatima in Stuhlfelden



08.07.2019     Probe

Wieder probt Cornelia mit den Männern für Fatima am 12.07.19 in Stuhlfelden.


01.07.2019      Probe

Cornelia hält die Probe mit den Männern.


24.06.2019     Probe

Cornelia Gabriel hält hier die Probe da Gerhard nicht hier ist und auch am 12.7. keine Zeit bei Fatima hat. Im Anschluss geht es noch zum Bräurup wo noch gesungen wird. Erfreulich ist das auch Markus Ginner für diese Zeit mitsingt.


17.06.2019     Probe entfäll da wir am Vortag in Bürmoos waren.


16.06.2019     Probe

Wir treffen uns bereits um 6 Uhr in der Früh zur Fahrt nach Bürmoos. Nachdem alle im Auto sind - Stefan fährt mit seinem Bus, ein herzliches Danke dafür - geht es erst mal zum Posaunerwirt zum Frühstück. Weiter dann in die Stadt Salzburg, wo wir für Stefan noch etwas abholen, dann geht es direkt nach Bürmoos. Dort angekommen marschieren wir gleich zum angegebenen Ort. Die Bürmooser stehen schon dort und empfangen jeden Chor mit einem Lied, auch wir singen ein kurzes. Ein Umzug mit allen Chören hinein zur Kirche, dort dann die Messe. Im Anschluss geht es gemeinsam in

die Festhalle. Wie es sich gehört ein paar Ansprachen bevor es etwas zum Essen gibt. Das Wetter ist perfekt und so kann das Plätzesingen beginnen. 

Wir singen an verschiedenen Orten, manchmal auch nur zu Viert. 

Der Abschluss ist dann wieder im Festsaal, alle Chöre treffen sich dort wieder. Nach einem Abschlusslied ist der offizielle Teil dann erledigt. Wir stehen noch vor der Halle - dort ist der Bierwagen - und singen weiter. Innerhalb kurzer Zeit haben wir ein paar der anderen Sänger um uns geschart. 

Stefan schaut aber dann doch dass wir irgendwann fahren und so machen wir uns auf den Heimweg.

                                                                                                                                                                                  Zu den Fotos


10.06.2019     Probe entfällt da Pfingstmontag


03.06.2019     Probe entfällt da der Chorleiter nicht hier ist.


27.05.2019     Probe

Zuerst beginnt wie immer die kleine Gruppe mit der Probe. Im Anschluss proben wir dann Volkslieder und ein neues Kirchenlied für Fatima. Die Probe

dauert nich all zu lange und alle gehen brav nach Hause.

 

24.05.2019     Singen der Maiandacht der kleinen Gruppe in Mariathal 

Wir fahren gegen 16:30 in Mittersill los - Romana, Hans, Thomas und Gerhard. Wir treffen dann noch Sandra und Stefan und Wolfgang vor Ort.

Wir proben dann die Lieder mit Stellungswechsel und vor allem das Gloria, welches für Thomas neu ist. Um 19:00 Uhr beginnt die Maiandacht. 

Im Anschluss an die Messe werden wir von Martin und dem Messner Josef durch die Kirche geführt und bekommen einen tollen Einblick in diese 

schöne Kirche.

Danach werden wir von Martin bei sich auf eine Jause und ein Gläschen Bier (frisch von der Zapf) eingeladen. Wir singen noch ein paar Lieder und 

gegen 22:30 geht es dann wieder in Richtung Heimat.

Ein herzliches Danke für die Einladung, die Führung und die Bewirtung.


20.05.2019      Probe

Wir treffen uns gegen 18:00 Uhr zum proben der Messe in Mariathal mit der kleinen Gruppe. Ab 19:30 dann der gesamte Chor. 


19.05.2019       Singen zur Eröffnung des Heimatmuseums in Mittersill

Wir treffen uns um 13:00 Uhr vor dem Heimatmuseum (der Chorleiter kommt etwas später). Die Zeller Liedertafel sitzt schon drinnen. Zuerst wird

gegessen und getrunken. Dann singen wir den ersten Block gemeinsam mit den Zellern. Danach hat jeder seinen Auftritt, insgesamt jeder 3 Mal.

Zum Abschluss singen wir noch einmal gemeinsam. Diesmal wird auch am Tisch hinten mit den Zellern oft gesungen.

Langsam löst sich dann alles auf und gegen 19:30 verlassen auch die letzten das gut organisierte Fest.


13.05.2019      Probe



06.05.2019      Probe

Die Probe beginnt mit der kleinen Gruppe. Da alle irgendwie eine rauchige, belegte Stimme haben, wird ein Glaserl Rotwein dazu getrunken. 

Ab 19:30 der ganze Chor. Wir beenden das Singen aber schon um 20:20. Hans fährt zu Fritz Lechner und holt diesen ab. Er lädt die Liedertafel ein zu 

seinem 85er, welchen er am 22.4 gefeiert hat. Wir gehen zum Heitzmann und sitzen dort gemütlich bei Speis und Trank. Und natürlich wird noch gesungen. Schön langsam geht es nicht all zu spät nach Hause. An der Bar noch einen Absacker.

Alles Gute Fritz zu deinem 85er und herzlichen Dank für die Einladung. 


29.04.2019      Probe entfällt - der Chorleiter ist nicht hier



22.04.2019      Probe entfällt - Ostermontag      

 

15.04.2019      Probe

Mit der kleinen Gruppe geht es um 18:00 Uhr los. Schwerpunkt ist "Ave Maris Stella", welches wir in Kramsach singen möchten. Ab 19:30 wie immer dann der gesamte Chor. Wir sind zwar nur wenige Leute, da aber sehr gut gesungen wird dauert die Probe bis 21:05. Im Anschluß geht es für alle nach Hause.

     

08.04.2019      Probe

Ab 18:00 Uhr die kleine Gruppe zu Dritt. Hans ist noch im "Krankenstand" und Wolfgang wissen wir nicht. Ab 19:30 dann der ganze Chor der heute nur schwach besetzt ist. Wir lernen ein neues welches wir mit den Zellern gemeinsam singen werden und wiederholen alte Lieder auswendig.


1.4.2019          Probe

Es entfällt heute ausnahmsweise die Probe mit der kleinen Gruppe, da ein paar nicht können. Im Anschluss dann der ganze Chor mit Lieder die wir können und natürlich neuen Liedern. 


25.03.2019      Probe


18.03.2019      Probe

Kleine Gruppe, große Gruppe. Nichts Besonderes. 


11.03.2019      Probe

Nach zwei Wochen Pause fangen wir wieder mit den Proben an. Zuerst die kleine Gruppe, dann der ganze Chor. Um 20:20 kommt Othmar Eder ins 

Probelokal. Er hatte seinen 85en Geburtstag und lädt uns ein zum Bräurup. Dort gibt es eine Jause und er übernimmt die Getränke. Nicht all zu spät geht es nach Hause. 

Alles gute und viel Gesundheit für die nächsten Jahre und ein herzliches Danke für die Einladung.


27.02.2019     85er Geburtstag Eder Othmar

Der Vorstand trifft sich um 18:20 im Probelokal und stattet Eder Othmar zu seinem Ehrentag einen Besuch ab. Wir werden fürstlich bewirtet und es wird viel gesungen. 


25.02.2019     Probe

Nach zwei Wochen Pause geht es jetzt wieder mit den Proben weiter. Im Anschluss sind wir von Alexander bei ihm im Keller eingeladen. Er kredenzt

wie jedes Jahr einmal seinen Most (diesmal hat er zugekauft, da er nicht so viele Äpfel hatte), Leberkäse und Knabberzeug. Es wird gesungen und gelacht. Nicht all zu spät geht es dann nach Hause. 

Herzliches Danke an Alex für die großzügige Einladung.

                                                                                                                                                                                   Zu den Fotos.


23.02.2019     MännerXang in Bischofshofen

Stefan holt als unser heutiger Fahrer bereits um 07:00 Uhr Thomas und Franz ab. Er sammelt dann alle auf und der letzte ist dann Gerhard in Stuhlfelden so dass wir 7 Mann hoch unterwegs sind. Beim Posauner gehen wir dann Frühstücken. Um 09:00 beginnt die Veranstaltung. Dieter Schaffer, der Präsident des Salzburger Chorverbandes, macht die Begrüßung, Gottfried Standteiner das Einsingen. Als Referent gestaltet Johannes Dietl in wirklich einmaliger Weise den Tag im Plenum. Mittags geht es gemeinsam zum Essen. Gegen 17:00 Uhr ist es dann nach einem Abschlussfoto mit allen Sängern vorbei. Sofort geht es nach Hause und wir kehren dann beim Flatscher zum Essen ein. Zum Abschluß gehen wir noch in den Weinkeller wo wir 2 Flaschen Rotwein unter der Fachkundigen Anleitung von Karoline trinken. Nicht all zu spät bringt uns dann Stefan alle wieder nach Hause.

Ein herzliches Danke an Johannes Dietl für den - einhellig - super Tag an dem viel gelernt wurde.

Und an Stefan für das gute Chauffieren. 

                                                                                                                                                                                    Zu den Fotos


18.02.2019     Gratulation an Helmut Knaus zum 80.Geburtstag

Thomas Ellmauer und Hans Hochwimmer treffen sich mit Helmut bereits am Vormittag und gratulieren ihm recht herzlich zu seinem Geburtstag. Diesen verbringt er aber im Krankenhaus. 


17.02.2019     Stadtschimeisterschaft

In diesem Jahr ist es schon schwierig eine Gruppe für die Stadtschimeisterschaft zusammen zu bringen. Thomas, Franz Reifmüller als Sängeranwärter, Romana und Gerhard melden sich an. Leider müssen Romana und Gerhard an dem Samstag zu einem Begräbnis. Unser Obmann gibt nicht auf und kann seinen Sohn zum mit fahren animieren. Am Vormittag geht es gemütlich rauf und das Rennen kann mit Bravour von allen drei gemeistert werden. Im Anschluß wird bei traumhaften Bedingungen noch die ein oder andere Hütte besucht und das Rennen nachbesprochen. 

Am Abend geht es gemeinsam zur Preisverteilung in die Panoramabahn. Natürlich mit Fanclub und auch Romana und Gerhard. Unser Team belegt den tollen 5 Rang. Nicht all zu spät geht es dann - nach einem Glas Rotwein an der Bar - nach Hause.     

Nachdem Michael ja erst Anwärter ist dürfen wir unserem allseits beliebten Obmann, Thomas Ellmauer, zum Titel Schnellster Sänger in Town und - noch viel wichtiger -

Champion of the Songtable, Thomas Ellmauer 

gratulieren.

    

                                                                                                                                                                                     Zu den Fotos


07.02.2019     Begräbnis Toni Schmidl

Um 13:00 Uhr treffen wir uns zum Proben für die Messe. Mit mehreren Autos geht es dann nach Hollersbach. Während die Sänger nach oben gehen, geht  Alex mit der Fahne, Thomas und Gerhard vor zum Sprengen. Wir gestalten dann die Messe. Wir singen dann noch direkt herunten den Schottischen Bardenchor. Nachdem die Trauergäste direkt in der Kirche von Toni Abschied nehmen, singen wir noch ein paar Lieder.

Im Anschluß sind wir zum Kaltenhauser auf eine Jause eingeladen. Herzliches Danke an Greti.


04.02.2019      Probe

Die kleine Gruppe beginnt um 18:00 Uhr. Das Ständchen funktioniert jetzt schon fast. Ab 19:20 werden dann die Noten eingeräumt, da wir heute für das Begräbnis von Schmidl Toni proben werden. Gestaltet sich, nachdem die Sänger dann schon fast alle hier sind, etwas turbulent. Wir proben dann die Messe bis ca. 21:10. Im Anschluss geht es für alle nach Hause.

 

02.02.2019     146. Generalversammlung

Wir treffen uns um 16.15 zum Einsingen, welches etwas verspätet beginnt da der Chorleiter verspätet ist. Es geht rasch durch und so gestalten wir

von 17:00 Uhr bis ca. 17:50 die Messe. Im Anschluss geht es rauf zum Kogler. Dort wird zuerst gegessen - ein perfektes Buffet so dass jeder etwas 

für ihn passendes bekommt. Es ist bereits Dieter Schaffer hier, welcher den Schluss der Messe noch gehört hat. Kurz vor 19:30 kommt noch Monika Schulte, die Bezirksobfrau und ehemalige Chorleiterin der Liedertafel, dazu. Thomas beginnt mit der GV, wobei das heurige Motto offensichtliche " essen, trinken und singen" geheißen hat. Es gibt Neuwahlen, welche von Vizebürgermeister Volker Kalcher geleitet werden,  bei denen sich nur die Position des Schriftführers ändert. Thomas bedankt sich bei Manfred Pongruber für seine 4 Jahre im Vorstand und begrüßt Wolfgang Czerny in der Runde. Im Anschluss gibt es noch Ehrungen für Ferdl Epp für 25 Jahre singen, Stefan Kaiser für 10 Jahre singen, Wolfgang Czerny für 15 Jahre singen und Alex Schläffer für den Sänger, der am öftesten bei der Probe war. Die Ehrengäste halten ihre Ansprachen und so kann nach ca. 1 Stunde die GV abgeschlossen werden. Othmar Eder dirigiert noch "Heimat", es werden noch ein paar Lieder gesungen. Schön langsam wird die Runde kleiner. Im Anschluss geht es mit ein paar noch in die Zirbenstube. Gegen Mitternacht löst sich dann alles auf.

                                                                                                                                                                                            Zu den Fotos

 

 

28.01.2019    Probe

Wir beginnen die Probe mit der kleinen Gruppe. Das Lied "Ständchen" von den Wise Guys wird gelernt und geht am Ende schon recht passabel. Im Anschluss der ganze Chor. Schwerpunkt ist die Messe am Samstag. Im Anschluss hat Stefan noch mit Ruper und Ferdl die Kassaprüfung - das Erste

was gemacht wurde ist ein Glaserl Wein herzurichten. Hoffentlich haben sie sich nicht verrechnet.   

 

 

26.01.2019    Geburtstag Herbert Stemper

Wir treffen uns um 11:55 im Probelokal und gehen gemeinsam rüber. Wir sind gerade mal eine Hand voll, da Andere leider verhindert oder krank sind. Hans ist als Obmann-Stellvertreter unser erster Mann. Und so singen wir eines , Hans übergibt das Geschenk und es werden noch zwei Lieder im Stehen bei zwei Gläsern Prosecco gesungen. Wir sind dann zum Essen und Trinken eingeladen. Es wird noch viel gesungen und Herbert sitzt noch viel bei uns. Ganz zum Schluss sind nur noch Ernst und Gerhard bei der Verabschiedung. Besonders zu bemerken ist die Bezeichung der Liedertafel durch Herbert in seiner Ansprache als "zweite Familie". Wenn man bedenkt dass Herbert seit über 50 Jahren singt kann man das gut nachvollziehen.

Ein herzliches Danke an Herbert für die großzügige Einladung und alles gute für die nächsten Jahre.

                                                                                                                                                                                                     Zu den Fotos

 

21.01.2019    Probe

Treffpunkt ist um 18:00 Uhr für den Beginn mit der kleinen Gruppe. Wir proben hauptsächlich Lieder die wir schon können, um sie nicht zu vergessen. Ab 19:30 wie immer der ganze Chor. Wir gehen die Liederliste durch von allen die wir können bzw. können sollten, um zu schauen, welche wir auswendig können. Es kommt auch Herbert Stemper, der genau heute seinen 80er feiert. Wir werden von ihm Samstag Mittag eingeladen, mit ihm zu feiern.  Herzliche Gratulation an Herbert. Im Anschluss geht es brav nach Hause.  

     

20.01.2019    Eisschießen gegen Zell am See in Maishofen

 

Bereits um 11:50 steigt Stefan Kaiser in Mühlbach in den Zug. Dann die nächsten in Mittersill sowie Vital, Ferdl und Gerhard in Stuhlfelden. In 

Zell am See werden wir - 9 Mann hoch, Manfred kommt erst in Maishofen dazu -bereits von unseren Sangesbrüdern von der Liedertafel Zell am See begrüßt. Wir fahren dann gemeinsam zur Bahn in Maishofen. Dort wird dann zuerst eingeschossen und nach der Begrüßung durch die Obmänner - wir gratulieren in diesem Zuge auch Sepp Wimmer, der an diesem Tage seinen 67er feiert - werden noch die Regeln besprochen. Dann geht es los!

Die erste Kehre wird ganz knapp durch den Kehrschuss von Vital gewonnen. Die zweite Kehr geht leider an die Zeller verloren. Die entscheidene dritte

Kehre geht - wieder durch einen Kehrschuss von Vital an Mittersill. So dürfen wir nach 5 Jahren die Schraube in Zell am See lassen. Wie auf den Fotos

ersichtlich wird die Schraube von den Zellern sogar gestreichelt.

Als draufgabe gibt es wie immer die Bierkehre welche - nach hitzigen Diskussionen mit Hans, dem Zeller Moar - ebenfalls an die Mittersiller geht. Die Mittersiller beschließen, dass nächste Mal nur mehr zu fünft zu schießen, offensichtlich genügt dies auch um zu gewinnen.

 

Im Anschluss geht es ins Stüberl und dort wird zuerst ein Schweinebraten mit Knödel und Kraut gegessen. Dazu gibt es dass eine oder andere Bier.

Hans-Peter und Thomas, unsere Obmänner, machen die Begrüßung, dann halten die zwoa Moar, Hans Walch und Franz Rohregger, kurze Ansprachen. Besonders hervorheben darf ich die Fairneß von Hans, der uns zu unserem überragenden Sieg gratuliert. Dann werden noch von Sepp Wimmer die Schnapserl an alle verteilt und unser Obmann übergibt die mitgebrachte Breze - welche wir von Bäckerei Ensmann gesponsert bekommen haben.

Es wird noch gesungen und getrunken und gelacht und gegen 17:30 werden wir wieder zum Bahnhof gefahren. Von dort geht es mit dem Zug wieder in den Oberpinzgau. Soweit mitbekommen sind noch 2 zum Hörfarter und ein Foto taucht noch aus dem Schikeller von Thomas auf.

 

Ein herzliches Danke an unsere Freunde der Liedertafel Zell am See für die großzügige Bewirtung und den fairen Kampf.

                                                                                                                                                       

                                                                                                                                                                                                  Zu den Fotos.

 

14.01.2019    Probe

Beginn der Probe um 18:10 (leider ist komischer Weise 18:00 wie vereinbart nicht möglich). Ab 19:30 wie immer dann der ganze Chor. Wir lassen ziemlich genau um 21:00 Uhr Schluss. Wir schauen uns zwei Lieder an die wir schon länger nicht mehr gesungen haben und die Messe.

 

07.01.2019   Probe

Wir beginnen um 18:00 Uhr die Probe mit der kleinen Gruppe. Hans ist krank, von Wolfgang wissen wir leider nicht warum er nicht gekommen ist.

Aus dem Grunde verräumen Thomas, Stefan und Gerhard dann die Noten vom Weihnachtssingen und richten die Noten für die Messe her. Ab 19:30 dann wie immer die Probe. Hat sich die Probe bereits am Anfang schwierig gestaltet, so ist es mit dem Kommen von Kurt Huter um 20:20 gänzlich vorbei. Kurt hatte seinen 85er. Er hat 2 Flaschen Schnaps dabei. Natürlich muss sofort einer verkostet werden. Die Probe wird beendet und wir sind noch zum Bräurup auf 2 Getränke und ein paar Würstel eingeladen. Es wird gesungen und geplaudert, Leni setzt sich zu uns. Kurt ist gut drauf und übernimmt auch noch eine dritte Runde. Gegen 22:30 sind die ersten Weg, so um 23:30 gehen der Obmann und der Chorleiter. Über den Verbleib der andern Sänger ist noch nichts bekannt.

Ein herzliches Danke an Kurt für die großzügige Einlandung und alles Gute für die geplanten Reisen rund um die Welt!

        

 

        Thomas Ellmauer

      Schnellster Sänger

            in Town !

Champion of the Songtable!